Sonntag, 11. Februar 2018

"Make eight" plus Card-Box

Ich brauchte ein Geburtstagsgeschenk für jemanden, die alles schon hat. Und da habe ich mir gedacht, bastel ich ihr ein paar Karten, die sie dann weiter verschenken kann.

Ich habe aus einem "Make-Ten" ein "Make-Eight" gemacht und dann dazu noch eine passende Verpackung, also eine Box für die Karten, aus dem selben Designpapier.

Ich hatte die Karten bereits in Folie eingepackt, da fiel mir ein, das ich vergessen hatte die Fotos zu machen. Ich wollte sie nun nicht alle wieder auspacken, also müssen die Aufnahmen heute reichen. Ich denke aber, das man es trotzdem alles gut erkennen kann.

 Hier sind alle 8 Karten auf einem Blick. Wie ihr sehen könnt, habe ich immer dasselbe Designpapier, nur in verscheidenen Größen bzw. Formen, benutzt.

Und nun noch einmal alle Karten einzeln:







Das ist dann die Box, deren Anleitung ich irgendwann mal auf Youtube gefunden und mir die Maße notiert hatte. Es war ganz einfach aus einem 12 inch Designpapier zugeschnitten und gefalzt.
 Und hier sind nun alle Karten in ihrer Box untergebracht:
Ich hoffe, euch haben meine Karten gefallen...wünsche euch einen schönen Restsonntag und einen ruhigen Start in die Woche.

Kommentare:

  1. WUNDERVOLLE Idee, tolles Geschenk!
    Die Beschenkte hat sich bestimmt sehr gefreut!!!!!!

    LG
    BIGGY

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anett, deine Karten sind der Hammer, ich bin ganz begeisttert
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  3. Auch das Rosen-Papier ist ein wahr gewordener Traum!!!!!!

    BIGGY (zwinkerli)

    AntwortenLöschen