Sonntag, 15. November 2015

Gute Laune Buch

Kennt ihr das auch? Es gibt Zeiten, da klappt auch gar nichts und ständig gibt es Dinge über die wir uns aufregen und unsere gute Laune schlagartig verschwinden lässt.
Bei uns im Kindergarten gibt es immer wieder solche Zeiten...man regt sich auf, das schon wieder irgendwelche Kollegen krank sind und man deren Arbeit mit übernehmen muss, dann will die Chefin  was von einem, den Eltern passt irgendetwas nicht und die Kinder...ach ja, die Kinder sind auch noch da und möchten gerne die volle Aufmerksamkeit.
Solche Tage machen einen ganz schön fertig und man versucht sich immer wieder aufzubauen und den Tag trotzdem zu geniessen.
Im Moment gelingt es mir eigentlich recht gut und meine Laune ist immer gut. Allerdings haben eine Kollegin und ich festgestellt, das wir einige Kolleginnen haben, die ständig mit einem "Schlechte-Laune-Gesicht" bei uns herumlaufen und uns ein Stück weit damit auch "runterziehen".

Da kam uns die Idee von einem "Gute Laune Buch":

Ich habe mich also zuhause hingesetzt, ein Ringbuch genommen und die Vorder- und Rückseite mit Sternen bestempelt und natürlich "Gute Laune Buch" gestempelt.
 Zusätzlich kamen auch noch ein paar ausgestanzte Sterne mit oben rauf.

 Die Rückseite wurde nur mit Sternen bestempelt.

Morgen werde ich nun das Buch mit in die Kita nehmen und neben unseren Dienstplan legen. Dort schaut jeder von uns täglich rauf um zu schauen, wann und wie er am nächsten Tag arbeiten muss.
Und dann werden wir dort immer eine Kleinigkeit reinschreiben, über die wir uns an dem Tag gefreut haben...Dinge, von denen wir "Gute Laune" bekommen haben. Wir hoffen dann, das noch weitere Kollegen unserem Beispiel folgen und dort auch Dinge reinschreiben und einfach mal versuchen wieder die positiven Erlebnisse am Tag wahrzunehmen. Denn davon gibt es genug, nur meist können oder wollen wir sie gar nicht sehen. Es ist ja immer einfacher sich hinzustellen und zu jammern und immer den anderen die Schuld zu geben. Und dabei haben wir doch alle unser Glück selber in der Hand...zwinker.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Restsonntag und kommt gut in die nächste Woche.

Kommentare:

  1. Ich bin einfach nur begeistert. Ich werde DIESES Buch auch für mich werkeln.
    Danke für die tolle Idee!

    LG und einen guten Wochenstart für Dich!
    LG BIGGY

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anett,
    dieses Buch ist eine tolle Idee, die ich mir eigentlich gern mopsen würde. Aber ich fürchte, bei uns im Büro würde da niemand etwas eintragen, da die meisten nur mit einem langen Gesicht rumlaufen.....

    LG und einen schönen Abend
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Antje,
    bei uns ist es ähnlich...viele Kolleginnen, die immer nur das Negative sehen und am motzen sind. Dieses Buch soll ja einfach mal dazu anregen umzudenken. Es liegt seit gestern bei uns im Persoraum und meine Kollegin und ich haben gleich als erstes etwas "positives" für uns reingeschrieben.
    Die Kollegen nehmen es unterschiedlich an...einige haben es angeschaut und gesagt: Oh, was für eine tolle Idee...und haben auch schon etwas eingetragen. Und dann gibt es doch tatsächlich Kolleginnen, die gesagt haben: Wenn es ein "Gute-Laune-Buch" gibt, dann müssten wir auch ein "Schlechte-Laune-Buch" hinlegen.
    Tja, dazu fällt dann selbst mir nichts mehr ein...sorry, aber die haben den Sinn dieses Buches noch nicht wirklich erkannt. Aber das ist mir egal, ich freue mich über die, die das Buch angenommen haben, denn das ist bisher die Mehrheit :-)
    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, das Drachenkind hat ja "auch wieder" ein Gesicht.
    Ein sehr nettes Gesicht!

    LG BIGGY

    AntwortenLöschen