Freitag, 1. Mai 2015

1. Mai mit Himbeerkuchen

Ich habe den ersten Mai mit einem leckeren Himbeerkuchen begrüßt:


Dafür wurde zuerst einmal die Schale einer Bio-Zitrone und einer Bio-Orange abgerieben:

 8 Eiweiße wurden zu steifem Eischnee geschlagen:


8 Eigelbe wurden mit 200 g Zucker und 1 Vanillezucker zu einer cremigen Masse verrührt und dann wurde die abgeriebene Schale, 1 TL Zimt und 300 g gemahlene Mandeln untergerührt:

Der Eischnee wurde untergehoben:

Dann noch 400 g frische Himbeeren:


Alles zusammen kam auf ein gefettetes Backblech:

Und nach ca. 40 min. bei 160° ist er schon fertig:



Hmmm, sehr locker und fruchtig :-)
 Lasst ihn euch schmecken :-)

Kommentare:

  1. Mh der schaut superlecker aus, würde man am Liebsten gleich probieren^^

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm.... das habe ich zu spät gesehen, sonst wäre ich zum Probieren vorbei gekommen.... ;-)

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  3. Da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen und man möchte gleich in die Küche gegen um sich selbst schnell einen zu machen,den werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    glg ulrike

    AntwortenLöschen