Freitag, 5. September 2014

Kürbis und Stricken

Böse Zungen behaupten ja ich wäre total faul geworden und bastel und schreibe hier kaum noch. Stimmt ja zum Teil...ich bastel und werke im Moment wirklich sehr wenig, aber deswegen bin ich ja nicht faul :-)
Ich habe schließlich das tägliche Allerlei zu bewältigen...das sind halt aber keine spannenden Sachen, über die ich hier berichten könnte.
Wie es der Zufall will, habe ich aber diese Woche doch eine kleine kreative Sache zustande gebracht. Ich brauchte in der Küche einen neuen Behälter für so Dinge wie ein kleines Sieb und Rühr- und Knethaken etc.
Vorher hatte ich dafür eine Capudose genommen,aber da sie immer nah beim Herd stand, und es dort ja auch das ein oder andere Mal beim Braten spritzt, sah sie nicht mehr so wirklich gut aus.
Also nahm ich mir kurzerhand ein altes Glas und......ja, ich umstrickte es mal wieder :-)
Es macht mir immer noch viel Spaß und die Sachen sehen dann einfach sofort besser aus.
Ich hatte noch eine Rosettenblume, die ich mal von einer Kollegin geschenkt bekommen hatte und verzierte das "Mäntelchen" damit. Sieht doch klasse aus, oder?




Und als ich dann heute morgen mit meiner Tochter beim Einkaufen war, entdeckten wir, das unser Bäcker wieder das von uns heißgeliebte, jährliche Kürbisbrot hat :-) Oh, da war die Freude groß.

 Wir haben uns so gefreut, das wir gleich 3 davon mitgenommen haben :-)
Ich wünsche euch ein wunderschönes, herbstlich warmes Wochenende :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen