Sonntag, 28. September 2014

Adventsuhr

Gestern Nachmittag war ich mit meiner Lieblings-Biggy bei Antje zum Kuchen essen,klönen und basteln eingeladen.

Es war ein wunderschöner Nachmittag, an dem sogar i c h etwas gebastelt  habe. Normalerweise schnacke ich ja meistens nur, aber diesmal ist auch was dabei rausgekommen.
Ich hatte vor kurzem auf der Elfe gesehen, das dort jemand eine "Adventsuhr" gemacht hatte. Sie hat mir super gefallen und ich dachte mir: Das machste auch !!
Und ich habe gemacht. Erst hatte ich mir eine Vorlage aus dem Netz ausgedruckt und dann entsprechendes Papier, Stempel und so weiter mit zu Antje genommen.
Dort habe ich sie dann ausgeschnitten, beklebt und bestempelt. Alles habe ich dort nicht geschafft, aber als ich zu hause war, wurde sofort eifrig vollendet, was ich angefangen hatte.

Und so sieht meine Uhr nun aus:



Ich habe die Zahlen - nach ausführlicher Diskussion mit Antje und Biggy- rückwärts gestempelt, so das die Zeit bis Weihnachten runtergezählt wird.

Sie ist -wie meist bei mir- eher schlicht gehalten, aber je länger ich sie anschaue, umso mehr  gefällt sie mir. Zuerst war ich absolut nicht zufrieden, aber nachdem ich noch die Schneeflocken raufgeklebt hatte, war es schon besser.

Es werden auf jeden Fall noch Uhren folgen, denn ich finde, es ist eine schöne Geschenkidee.

Kommentare:

  1. Ja, so gefällt sie mir auch "noch besser"!
    Was solche Kleinigkeiten ausmachen!

    Übrigens, ich habe meine Herzen auch fast fertig. Ich werde sie Heute Abend noch bestempeln.
    Wenn sie dann im Eingangsbereich hängen, schicke ich Dir ein Foto, okay?

    LG BIGGY

    AntwortenLöschen
  2. Solch eien Uhr steht bei mir auch auf der "To Do Liste", finde die Idee einfach großartig.
    Du hast es wirklich schön umgesetzt

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen