Mittwoch, 2. April 2014

Noch 99 Happy Days

Ich habe mir gedacht, ich zähle die Happy-Days einfach mal rückwärts. :-)

Heute war ein Tag, der mich nicht wirklich glücklich machte.
Ich hatte heute frei, weil bei mir der Wasserzähler ausgewechselt werden sollte. Das fand ich ja ganz klasse, hatte ich mir doch viel vorgenommen, was ich alles erledigen wollte...es bleibt ja immer so viel liegen ;-)...doch leider kam ich zu gar nichts.
Mein Rücken machte mir einen Strich durch die Rechnung...ich hatte höllische Schmerzen, gleich nach dem Aufstehen. Ich konnte nicht sitzen, nicht liegen, geschweige denn stehen.
Ich versuchte alle möglichen Verrenkungen, um den Schmerz zu mindern, aber es schlug zuerst nicht viel an. Als ich mich dann mit angewinkelten Beinen auf den Boden legte, knackte es mal kurz und ich hatte das Gefühl, es war ein bißchen besser geworden.
Aber so wirklich weg ist der Schmerz noch nicht. Ich habe bereits meine Kollegin angerufen und vorgewarnt....wenn es morgen früh immer noch nicht besser ist, werde ich wohl doch zum Arzt gehen müssen. Ich werde es gleich nochmal weiter mit viel Wärme versuchen...drückt mir mal die Daumen, das ich einigermaßen durch die Nacht komme.

Aber während ich hier heute so jammernd durchs Haus schlich, kam ich hin und wieder an zwei Gesellen vorbei, die mir -trotz der Schmerzen- doch immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern...und das habe ich dann auch gleich schnell mit der Kamera festgehalten.
Meine dicken Miezen:



Sie hingen heute morgen auf der Kante von der Couch...wie die dicke Shirkie sich da so halten konnte ist mir ein Rätsel...lach...sie rutschte im Laufe der Zeit auch immer weiter runter, bis sie es sich etwas bequemer machte:



Die beiden werden hier im Laufe der "Happy Days" bestimmt noch öfter auftauchen, weil sie ab und zu einfach lustige Schlaforte aufsuchen oder anderen Quatsch machen.

Das war also mein "Lächelbericht" von heute. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend...bis morgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen