Mittwoch, 9. April 2014

Noch 92 Happy Days

So, mein  heutiger Happy-Day-Bericht handelt von meinem ersten Arbeitstag wieder nach meiner Schrecknachricht.
Es war ein schöner Tag...die Kolleginnen haben sich alle tierisch gefreut, das es mir wieder gut geht und die Diagnose nicht zutraf. Und auch die Kinder freuten sich mich wieder zu sehen und mit mir zu spielen.
Und deswegen also heute die Freude über meine Arbeit...lach...sie ist zwar täglich aufs neue anstrengend und die Herausforderungen mit den Kindern und Eltern werden von Tag zu Tag mehr und vielschichtiger und trotzdem bin ich auch nach so vielen Jahren immer noch der Meinung den richtigen, also meinen Traumjob gefunden zu haben :-)
Die Kinder verlangen einem zwar sehr viel ab, aber sie geben auch täglich wahnsinnig viel zurück :-).

Da ich ja die Kids nicht fotografieren kann, habe ich euch stellvertretend dafür ein Foto mitgebracht von unseren Faschingsgiraffen, die wir gebastelt hatten.


Ich wünsche euch einen schönen Abend und morgen gibt es dann auch endlich mal wieder etwas gewerkeltes von mir zu sehen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen