Sonntag, 31. März 2013

Osterfeuer und Stockbrot

Wir haben uns gestern Abend in unserem Garten unser eigenes Osterfeuer mit unserem Feuerkorb gemacht.

Die Kinder hatten ihren Spaß damit das Feuer am Brennen zu halten, denn das war nötig, lag doch noch überall auf dem Rasen der Schnee...es war schon noch ganz schön kalt, aber dicht am Feuer war es kuschelig warm ;-)




Ich hatte vorher den Teig für Stockbrot angesetzt und die Kinder hatten Stöcker gesammelt und angespitzt. Erst noch Alufolie drum und dann den Hefeteig. Es hat wunderbar geklappt und prima geschmeckt. Die Würstchen dazu gab es dann aber vom Grill :-)




Der Schnee hatte allerdings auch einen Vorteil, er kühlte die Getränke :-)

Mit diesem Post möchte ich all meinen Lesern 
FROHE OSTERN
wünschen :-)

Kommentare:

  1. Hallo Anett,
    Ihr habt es euch ja wirklich richtig nett gemacht!!!! Ich wünsche dir auch schöne Ostern.

    Bis bald und liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll war DAS denn ?!?!?
    Neidvolle Blicke erhaschen Deine tollen Bilder nach Eurem Garten-Osterfeuer.
    Naja, jeder so, wie`s er/sie/es verdient, gell? Ich war mal wieder arbeiten! Nächstes Jahr möchten "WIR ZWEI" eingeladen werden - bringen auch Würstchen mit!!!!!

    LG und FROHE Ostern wünscht Dir und Deinen KIDS
    B I G G Y

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich wundervoll...eien großartige Idee und was gibt es schöneres als solch ein besonderes Erlebnis im Kreise seiner Lieben... war sicher wunderschön.
    Frohe ostern!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen