Samstag, 30. Juni 2012

Liebstes Foto der Woche

Auch diese Woche möchte ich bei dem Aufruf von flati zum "Liebsten Foto der Woche" mitmachen.

Dazu muss ich folgendes erklären:
Ich bin absolut kein Gartenfachmann und deswegen freue ich mich immer über alles, was bei mir im Garten wächst -dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Unkraut, aber naja-.
Als wir unser Haus gekauft haben, gehörte zum Garten eine Reihe von Rhododendronbüschen, die ans Nachbargrundstück grenzen. Auf dem Nachbargrundstück sind die Büsche und Kiefern mittlerweile so groß, das sie meinen Büschen total das Licht nehmen und meine Büsche nur noch aus kahlen Ästen bestanden, an denen so gut wie nichts blühte.
Ich habe mich dann mal im Net umgehört und gelesen, das man die Rhodis auch total kürzen kann, die würden wieder "ausschießen".
Hmmm, ich habe lange mit mir gerungen und dann gedacht: Okay, falsch machen kannst du nichts, wenn sie dann doch eingehen, dann holst du dir neue, denn diese hier sind echt nicht mehr schön.
Gesagt, getan, die Rhodis fielen meiner Gartenschere  zum Opfer.

Nun habe ich sie diese Woche fotografiert, weil sie tatsächlich wieder ausschießen...noch nicht alle, aber die ersten...und darüber freue ich mich ungeheuerlich doll. :-)
Und deswegen sind das meine Fotos der Woche ( es sind 3 geworden -schäm-)



Kommentare:

  1. Ich finde auch das das ein Grund zum freuen ist, tolle Fotos....
    Danke das auch wieder dabei bist.
    Ganz lieben Gruß Sonja xx

    AntwortenLöschen
  2. Cool!!! Das mache ich auch, denn mein Rhodo gefällt mir auch schon lange nicht mehr. Wann hast du geschnitten - kann man das jetzt noch machen?!?!?!

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  3. Na, dann weiterhin viel Erfolg !
    Übrigens, das Untere sieht eher aus, wie ein Geweih, oder ?

    Schönen Sonntag noch !
    LG BIGGY

    AntwortenLöschen
  4. das mit den Rhododendren hab ich auch so gemacht. Ich habs noch kein neues Blättchen gesehen....aber ich bin ja auch ne Woche weggewesen....mal schauen, was draus wird. Meine Rhododendren waren mir zu kahl, zu viel Gehölz zu wenig Blüten..

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  5. @Antje: Ich hatte gelesen, das man es n a c h der Blüte machen soll...probiere es doch einfach aus ;-)

    @Heike: Meine waren auch ganz kahl...alle haben auch noch nicht neue Triebe bekommen...erst 3 von 8 Büschen, aber immerhin :-)

    @Biggy: Es sieht nicht nur aus, wie ein Geweih...es ist eins !! ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Anett, ich liebe Deine "passenden"
    Kommentare! Ich habe Tränen in den Augen - ich lach mich mal wieder kaputt. Danke für die Möglichkeit !

    LG Biggy und Knie

    AntwortenLöschen