Montag, 25. Juni 2012

Bänderaufbewahrung oder Wie Biggy ihren Müll los wird...

Am Samstag hatten wir wieder unser monatliches Basteltreffen. Wir haben geschnackt und gesabbelt und gebastelt haben wir auch :-).
Und als wir so fast fertig sind, sagt doch die Biggy so nebenbei:
"Ich habe hier noch eine Tüte voll mit alten Wäscheklammern, kann die jemand gebrauchen? Ich habe mir welche gekauft und nicht daran gedacht, das ich ja noch genug davon zu Hause habe"
Das ist übrigens ein typisches Bastlerphänomen: erst raffen und dann überlegen, ob man es schon hat oder ob man es überhaupt braucht...echt t y p i s c h...das hat auch nicht unbedingt was mit dem Alter zu tun...als Bastler ist man einfach so töffelig (Anmerkung an Biggy: auch das ist altes deutsches Kulturgut...-lach-)..man sieht etwas, muss es haben und erst danach setzt das Gehirn wieder ein....dann ist es meist zu spät und man ist sein Geld schon los :-(  )
Naja, ich sitze da also und überlege und denke: "Du hast im Net schon mal so hübsch verzierte alte Wäscheklammern gesehen...das war ganz nett...okay, kaufe der Biggy mal ein paar von den Klammern ab, bevor sie noch anfängt zu heulen".
Ich sage zu ihr: "25 Stück, also die Hälfte, die würde ich dir abnehmen, aber mehr kann ich nicht gebrauchen."
Biggy sitzt neben mir und fängt schon an mit den Tränen zu kämpfen ( ich hatte es geahnt...sie ist immer so theatralisch...grins).
"25 ????" ruft sie..."aber was soll ich mit dem Rest dann anfangen????"
Ist das mein Problem? Eigentlich nicht, aber eine Minute später dann doch.
"Okay, ich nehme sie alle" höre ich mich plötzlich sagen und habe es im nächsten Moment schon bereut. Mist, wieder in die Falle getappt, Biggy übertölpelt mich auch jedesmal wieder.
Biggy jubeliert und ich grübel, was ich mit den ganzen Klammern bloß machen soll....meine Wäsche aufhängen?...Tüten verschließen?...den Kamin anzünden oder doch den Katzen als Deko an den Schwanz hängen? Meine Phantasie geht mit mir durch.
Während ich noch grübel, versucht Biggy mir noch klar zu machen, das ich den Kauf des Jahres begangen habe: "Da kannst du gaaaanz prima deine Bänder rumwickeln und somit übersichtlich aufbewahren"
Soviele Bänder, um sie um 50 Wäscheklammern rumzuwickeln habe ich gar nicht, aber naja, ich werde schon was finden, lächel Biggy an, damit sie glaubt, ich sei mit dem Kauf üüüüberglücklich -ich will sie ja nicht enttäuschen- und packe die Tüte ein.

Heute habe ich mir dann mein Tütchen geschnappt und -die paar Bänder, die ich habe- drumgewickelt.....und musste -je länger ich gewickelt habe- feststellen, das ich doch ganz schön viele habe...lach.

Ende vom Lied und der Geschichte: "BIGGY, ich habe fast alle aufgebraucht !!!" -gröhl- es sind nur noch einige wenige übrig, die ich dann noch bestempeln kann.

Hier das Beweisfoto:
 Und da ich gerade so schön dabei war, habe ich auch gleich den Rest der Schublade fein farblich sortiert und eingeräumt. Nun finde ich meine Bänder auch sofort.

Sag mal Biggy, haste zufällig noch mehr von den Klammern ????? -lach-

Kommentare:

  1. Na solche klammern sind ja großartig und alles so schön fein säuberlich....klasse ^^

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. *lol* Anett, herrlich deine Geschichte!! Und die Bänderaufbewahrung sieht super aus! Geschichten vom Stammtisch les ich ja soweiso gern. Hoffe ich kann auch bald wieder mitbasteln.

    Liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen