Sonntag, 6. Februar 2011

Die ersten Caches gefunden

So, es ist -fast- vollbracht. Die ersten 7 Geocaches habe ich heute schon gefunden und geloggt.

Nun fehlen mir für diesen Monat nur noch 3 Stück und die kriege ich locker gefunden. Ich bin heute trotz des Dauerregens losgefahren und hatte mir eine Serie mit 17 Caches vorgenommen, die immer so 200 - 300 Meter auf einer Strecke voneinander entfernt lagen.
Die ganzen Dosen waren meistens im Knick versteckt und davor lag immer ein Graben, den es zu überwinden galt. Zuerst ging es noch ganz gut, aber dann wurde es immer schwieriger und matschiger und nachdem ich mich einmal fast in die Matschepampe gepackt hätte, beschloss ich für heute erst einmal Schluß zu machen und bei trockenem Wetter wiederzukommen. :-)

Fotos als Beweis habe ich nicht gemacht, da es zu nass war und ich angst um die Kamera hatte.
Beim nächsten Mal zeige ich euch dann auch mal die ein oder andere Dose.

Kommentare:

  1. Ich hab letztens was darüber im Fernsehen gesehen, aber Fotos würden mich ja echt mal interessieren. Nicht dass das was für mich wäre, Himmel nein, aber interessant find ichs schon.

    AntwortenLöschen
  2. Na klar Jenny,ein paar Fotos werde ich mal machen, damit du dann auch auf den Geschmack kommst :-). In Berlin gibt es übrigens auch ganz ganz viele -grins-.

    AntwortenLöschen