Freitag, 31. Dezember 2010

Noch ein Abreisskalender

Ich habe den dritten Abreisskalender fertig, diesmal in orange.

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Abreisskalender für 2011

Ich habe Abreisskalender zum Verschenken fertig gemacht.
Dafür habe ich einfach eine Graupappe genommen und mit bestempeltem Papier bezogen. Den Abreisskalender habe ich auf einen bestempelten Bierdeckel befestigt und dann auf die Pappe geklebt
Dann noch ein bißchen mit Stanzteilen verziert und fertig ist das Geschenk. :-)


Die Stanzteile habe ich übrigens mit meiner SLICE gemacht, die Heiligabend unterm Tannenbaum lag....freu.

Montag, 27. Dezember 2010

Ausstechförmchen und 3D-Lack

Auch ich habe mal versucht Ausstechförmchen mit Papier zu hinterkleben und als Anhänger zu benutzen.
Ich habe die Austechförmchen auf das Papier gelegt und den inneren Boden mit einer Schicht 3D-Lack gefüllt.
Dann habe ich das Ganze trocknen lassen und anschließend konturengenau ausgeschnitten. Das ging ganz einfach und sieht total klasse aus.

Tannenbaum 2010

Nachdem ich vor Weihnachten nicht wirklich viel Zeit hatte um hier etwas zu zeigen, möchte ich nun meine Urlaubswoche nutzen und ein bißchen was nachholen. :-)

Ich hatte kurz vor Weihnachten im Net auf irgendeinem Blog das Gedicht von dem "Lamettaersatz Sauerkraut" gelesen und fand es total witzig.
Mit dem LAMETTA konnten meine Kinder garnichts anfangen, weil wir unseren Tannenbaum noch nie damit geschmückt hatten.
Ich habe es ihnen also versucht zu erklären und gut war.
Dann war ich letzte Woche noch in einem Schreibwarenladen und entdeckte dort zufällig Lametta und habe es kurzerhand einfach mitgenommen.
Daraufhin hatten wir dieses Jahr also zum ersten Mal einen Baum geschmückt mit Lametta und silbernen Kerzen. Dazu passten dann lediglich noch meine goldenen Kugeln, denn was anderes hatte ich nun so kurz vor Weihnachten dann auch nicht mehr greifbar.
Aber ich finde unser Baum kann sich sehen lassen.


Nachdem unsere Katzen den Baum doch zuerst sehr argwöhnisch begutachtet und vorsichtig immer wieder umrundet hatten, stellte Shirkie dann fest, das er wohl nicht allzu gefährlich wäre und konnte sich dann mit ihm anfreunden ;-

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Kalender verziert

Heute hatte ich für dieses Jahr erst einmal meinen letzten Arbeitstag...juchuh.
Da ich aber schon für die ersten Wochen im Januar wieder Temine in meinen "Familien" machen musste,brauchte ich natürlich auch einen neuen Timer. Da ich aber immer keine Lust habe viel Geld dafür auszugeben, habe ich mir einen schlicht schwarzen gekauft und ihn anschließend verschönert. somit habe ich jetzt einen "einzigartigen"...nur für mich alleine...lach.
So sah er vorher aus:

Und so sieht er aus, nachdem ich in "bearbeitet" habe:


An dieser Stelle wünsche ich allen Lesern auf meinem Blog ein schönes, ruhiges Weihnachtsfest und kommt gut ins Jahr 2011.

Sonntag, 19. Dezember 2010

Kleine Geschenktüten

Wir hatten heute unser traditionelles Weihnachtsessen mit der ganzen Familie bei meinen Eltern.
Dafür habe ich für jeden eine Butterbrottüte bestempelt und mit selbstgemachten Choco Crossies befüllt.


Meine Tochter meinte dann, wir müssten ja auch für die Tiere meiner Geschwister etwas machen und so sind dann noch eine Tüte mit Hundeleckerli und zwei Tüten mit Katzenbrekkies entstanden.

Samstag, 18. Dezember 2010

Lichtertüten ohne Ende

Heute Nachmittag hatte ich Besuch von meinen beiden Nichten. Sie brauchten noch Geschenke zu Weihnachten für ihre Freundinnen und wollten gerne Lichtertüten verzieren.
Also habe ich ihnen meine Stempel und Stempelkissen zur Verfügng gestellt und sie haben dann gemeinsam mit meiner Tochter losgelegt.
Ich finde da sind wunderschöne Exemplare rausgekommen, über die sich die Beschenkten bestimmt freuen werden.









Freitag, 17. Dezember 2010

Winter in seiner ganzen Pracht

Ich habe eben meine Tochter noch zu Fuss zu einer Freundin gebracht und war verzaubert davon, was die Winterlandschaft mir präsentierte.
Da ich keinen Fotoapparat dabei hatte musste es dann reichen, was ich in meinem eigenen Garten vorfand, als ich wieder zu Hause war.
Unterwegs waren aber die "Spitzen" an den Büschen und Bäumen noch viel größer. Mal sehen, ob ich es morgen schaffe noch einmal tagsüber auf "Fotojagd" zu gehen.
Aber hier schon mal ein kleiner Einblick:




Samstag, 11. Dezember 2010

Julklapp-Wichtel

Heute Nachmittag hatten wir unsere Weihnachtsfeier vom Basteltreffen.
Dafür hat jeder ein kleines Julklappgeschenk gemacht und wir haben dann "ausgewürfelt", wer welches Geschenk bekommt. Das hat eine Menge Spaß gemacht.

In mein Päckchen hatte ich 2 genähte grüne Tannenbäume, eine Box gefüllt mit Raffaello, eine Kerze mit Banderole, eine passende Streichholzschachtel und ein Bagtopper mit ausgestanzten, gestempelten Bildchen reingetan und ich denke, die Empfängerin hat sich gefreut :-)




Sonntag, 5. Dezember 2010

Schneemann, rolle rolle....

...kriegst aus weißer Wolle
einen dicken Mantel an
Kohlen sind als Knöpfe dran.

Schneemann, lass dich malen
zwei Kartoffelschalen
unter einem alten Hut
stehen dir als Ohren gut.

Schneemann, schau nicht trübe
eine alte Rübe
mitten ins Gesicht hinein
das soll deine Nase sein.

So sehen unsere zwei Schneemänner aus, die ich heute morgen spontan mit meinem Sohnemann gebaut habe.


Eigentlich wollte ich den ganzen Schnee vor unserer Garage wegschaufeln, aber da kam mir dann die Idee, das ich ihn ja auch "wegrollen" könnte. Und so sind dann die Kugeln entstanden. Mein Sohn hat sie dann zusammengebaut und verziert.

Freitag, 3. Dezember 2010

A,B,C, die Katze lief im Schnee...

...und als sie wieder raus kam, da hat sie weiße Stiefel an.
A,B,C, die Katze lief im Schnee.

So wirklich begeistert sind unsere Katzen momentan nicht von dem ganzen Schnee. Sie sind innerhalb der letzten Woche von Draussen-Katzen zu reinen Stubentigern motiert...lach. Aber heute Nachmittag haben sie sich dann doch noch ein paar Meter weiter in den Garten getraut und das wurde natürlich sofort von mir als Beweismaterial festgehalten.






Und nach dem anstrengenden Ausflug hat Diego es sich wieder auf ihrem Lieblingsplatz bequem gemacht. :-)

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Faltstern in blau

Heute möchte ich ich gerne den Stern zeigen, den ich nach Mamapias tollen Anleitung gemacht habe:

Ich habe einfaches blaues Tonpapier genommen und beide Seiten unterschiedlich bestempelt.
Und so ist der Stern zusammengefaltet: Er passt locker in eine
kleine Streichholzschachtel

Freitag, 26. November 2010

Mini-Adventskalender-Wichtel

Auf der Elfe habe ich an einem "Mini-Adventskalender-Wichtel" teilgenommen und dieses ist der Kalender, den ich für mein Wichtel gemacht habe -die Karte kennt ihr ja schon-:

Mein Wichtel bevorzugt die Farbe "blau" und dann habe ich halt losgelegt. :-)

Das ist eine Seitenansicht...die anderen 3 sehen natürlich genauso aus.

Was in den Streichholzschahtel drin ist, kann ich euch natürlich noch nicht zeigen, das Wichtelkind könnte hier ja zufällig luschern ;-)

Es schneit, es schneit...

...kommt alle aus dem Haus.
Die Welt, die Welt sieht wie gepudert aus.




Da nun auch bei uns der Winter Einzug gehalten hat, kann ich euch ja schon mal eine "Winterkarte" zeigen, die ich letzte Woche gemacht habe.